»Es ist bei Schiller jedes Wort praktisch, und man kann ihn im Leben überall anwenden. Aber ihr kennt ihn nicht.« Goethe zu Eckermann am 22. Juni 1827

Friedrich Schiller ist – neben Goethe – der Repräsentant zweier Epochen der deutschen Literatur: des ›Sturm und Drang‹ und der ›Weimarer Klassik‹.

Schiller-Magazin

Kostenloses Magazin zum 250. Geburtstag am 10. November 2009 herunterladen

» PDF, ca. 4 MB